Yousef

Archive for Juni 2009|Monthly archive page

Eine Frage des guten Stils

In Credo der Woche, Leben und so. on 29/06/2009 at 06:49

Freiheit im Geiste.

„Stil ist gelebtes Bewusstseins“ habe ich in irgendeinem Blog gelesen und musste zustimmen. Besonders die Erläuterung sprach mich an: „ein mensch mit stil ist ein demokratischer absolutist….

Den Rest des Beitrags lesen »

Sehen und verstehen werden.

In Credo der Woche, Leben und so. on 14/06/2009 at 21:57
Zwischen hier und dem Horizont gibts ne Menge zu gucken.

Zwischen hier und dem Horizont gibts ne Menge zu gucken.

Es gibt Momente, da lassen sich andere Menschen wunderbar beobachten. Zum Beispiel in Zügen. Einmal auf einer längeren Bahnreise von vorne bis hinten durch den ICE laufen und darauf achten, was die Leute gerade tun, was für Getränke auf ihren Tischen stehen, was sie lesen oder welche Geräte sie so benutzen.  Spielen Sie auf einer tragbaren Konsole, schauen sie einen Film, naschen Sie Süßkram oder einfach nichts von alledem? Den Rest des Beitrags lesen »

Ordnung ist das halbe Leben.

In Credo der Woche, Leben und so., Literarisches Roulette on 07/06/2009 at 23:01

BoardOrdnung. So wichtig, unterschätzt und gemein sie doch ist, dieses unnahbare Element deutscher Lebenskultur, sie gehört einfach dazu. Was hätte ich nur ohne sie gemacht, in Zeiten, als ich etwas zum torpedieren suchte in der elterlichen Wohnstube. Jetzt, da mir graue Haare wachsen, mich gewisse Leute „Papa“ nennen und mir die Clubnächte bedeutend weniger wichtig sind wie die Arbeitstage danach, komme ich zu dem Schluss: Ordnung muss sein. Den Rest des Beitrags lesen »

Musik im Wandel. 1980 bis 2020. Ein Trip.

In Medien, Musikindustrie on 05/06/2009 at 22:13
Live ist Life.

Live ist Life.

Die Zukunft steht vor der Haustür. Schon in eineinhalb Jahren geht es mit den 10ern weiter, bevor  endlich mit den 20ern eine Dekade kommt, die man auch aussprechen kann. Ich schaue gerne nach vorne, doch vorher kommt der Blick zurück bis in die 80er, weil ich als 70er Jahre Geburt nichts von Dekaden erzählen will, die ich nicht selbst bei vollem Bewusstsein miterlebt habe. Den Rest des Beitrags lesen »

Wieso nicht mal zu Fuß nach Kuba.

In Credo der Woche, Leben und so., Literarisches Roulette on 03/06/2009 at 22:23
Kleine Schritte, Große Ziele

Kleine Schritte, Große Ziele

Geduld ist nicht jedermanns Sache. Viele haben geradezu Schwierigkeiten damit, auf ein Ergebnis zu warten. Gewollt wird alles, jetzt und hier auf der Stelle. Ein enger Vertrauter der Geduld ist die Gelassenheit. Die beiden kennen sich von klein auf und sind auf die selbe Schule gegangen. Sie ergänzen sich hervorragend und sind auch unternehmerisch aktiv. Es ist gemeinhin bekannt, das die eine nur ungern ohne die andere ist und so findet man sie stets im Paket. Es halten sich hartnäckig die Gerüchte darüber, dass die beiden sogar Kinder haben. In den Zeitungen ist von neumodische Namen die Rede: „Hope“, „Love“ oder „Peace“. Sicher heißt eines von ihnen auch „Klaus“. Aber das ist eine andere Geschichte. Den Rest des Beitrags lesen »