Yousef

Posts Tagged ‘zuversicht’

Wiederaufnahme.

In Leben und so., Literarisches Roulette on 22/09/2011 at 20:34

Ich habe etwas übrig, für die Bilder die jeder sieht, aber keiner bemerkt. Für die Augenblicke, die ich verweile in den Blicken von Fremden und in ihnen die Welt schimmern sehe – unschuldig wie ein Spritzer aus der Wasserpistole. Und mindestens genauso schnell vorüber. Ich mag diesen unplanbaren Moment, von dem danach manche behaupten, es war Schicksal. Ich mag es einfach zu behaupten, es sei Teil des Plans. Ich zelebriere die Sekunden, in denen nichts gesagt wird, zwischen Zweien, wenn sie sich ansehen und nichts sagen müssen. Ein Lächeln, ein gemeinsamer Gedanke. Manche Dinge, die so sehr in-your-face sind, dass sie tropfen, sind gute Verstecke für diese anderen kleinen Paralleluniversen, in denen die Häuser auf dem Kopf stehen und kleine bunte Wesen nachts die Wäsche aufhängen. Verrückte Welt.  Ghettohimmel

Nicht ohne meine „Social Future“!

In Credo der Woche, Medien, Musikindustrie on 07/02/2010 at 18:16

Was brauchen wir für die Zukunft? Die Zeit, dorthin zukommen. Nur schade, dass wir die nie haben. Morgen ist heute schon gestern gewesen und die Unterhaltungsmaschine schläft nie, darum fängt die Zukunft sogar vorhin schon an und hört nie mehr auf. Die kompetenten Kollegen und Kolleginnen aus der Social Future Gesellschaft wissen genau, wie das geht und erklären uns, dass die Zeit des Jammerns nur noch denen gehört, die keine Social Future mehr haben. Den Rest des Beitrags lesen »

Interpretation eines Sonntagmorgen

In Credo der Woche, Leben und so., Literarisches Roulette on 10/01/2010 at 21:50

Sie sind vorbeigejagt, die Wochen. Silvester in Berlin Filme schaun, Mund zu, Nase auf, das Jahr war um. NullNeun um die selbe Zeit standen die Sterne völlig anders, doch hat das angebrochene Jahr dazu beigetragen, die Karten zu mischen, wie Daisy die Flocken im Schneeparadies da draußen.

Sie sind vorbeigejagt, die schlechten Scherze. Prätentiöses Gewohlwolle wurde abtrainiert, Bücherwürmer gezüchtet für Anti Twitter Brain Aging Super Workouts, dazu noch ein Bisschen vegetarische Paste für das vertrocknete Champions League Abo.

Den Rest des Beitrags lesen »

Nichts überstürzen.

In Credo der Woche, Leben und so. on 09/04/2009 at 15:26

Direction.

Es gibt diesen Satz, der mir oft in den Sinn kommt, wenn mal wieder zuviele Dinge auf einmal anstehen. Was eigentlich immer der Fall ist. Gedanken fliegen hin zum `Gleich` und das `Jetzt´ muss immer warten. Nicht so gut. Den Rest des Beitrags lesen »